Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Firma KOHL Bergapfelsäfte mit Sitz in 39054 Unterinn am Ritten (BZ), Hauptstraße 35, MwSt-Nr. IT 02386690214, eingetragen im Handelsregister der Handelskammer Bozen, Eintrag VWV Nr. BZ - 175773, E-Mail-Adresse: kohl@kohl.bz.it, Tel.: +39 0471 359442, in Person des gesetzlichen Vertreters Thomas Kohl.

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragspartner
  3. Vertragsschluss
  4. Verkaufspreise & Versand
  5. Zahlungsmodalitäten
  6. Widerrufsrecht
  7. Haftungsbeschränkung
  8. Kundenservice & Garantie
  9. Pflichten des Käufers
  10. Streitbeilegung
  11. Gerichtsstand
  12. Anwendbares Recht und Gesetzesverweis
  13. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für alle zwischen KOHL Bergapfelsäfte und ihren Kunden abgeschlossenen Verträge über die Lieferung von Waren und die Erbringung damit zusammenhängender Dienstleistungen. Sie gelten zudem für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn nicht ausdrücklich auf dieselben verwiesen wird. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden, die KOHL Bergapfelsäfte nicht ausdrücklich schriftlich anerkennt, sind für sie unverbindlich.

2. Vertragspartner

Mit dem vorliegenden Vertrag verkauft KOHL Bergapfelsäfte und kaufen Sie im Fernabsatz die auf www.kohl.bz.it angeführten und zum Verkauf angebotenen Produkte. Die wesentlichen Produkteigenschaften werden auf den Produktseiten auf www.kohl.bz.it beschrieben.

3. Vertragsschluss

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind vor Abschluss des Bestellvorgangs von Ihnen „online“ zu prüfen. Die Übermittlung der Bestellung Ihrerseits setzt somit die umfassende Kenntnis dieser Bedingungen und ihre vollständige Annahme voraus.

Bei der Übermittlung der Bestätigung Ihrer Bestellung auf telematischem Wege, verpflichten Sie sich zur uneingeschränkten Annahme der nachstehend beschriebenen Geschäfts- und Zahlungsbedingungen und zu deren Einhaltung in Ihren Geschäftsbeziehungen mit uns; Sie erklären, dass Sie alle im Sinne der genannten Bestimmungen von uns gemachten Angaben eingesehen und akzeptiert haben, und Sie nehmen ferner zur Kenntnis, dass KOHL Bergapfelsäfte an keine anderslautenden Bedingungen gebunden ist, sofern sie nicht vorab schriftlich vereinbart wurden.

Wir verpflichten uns, die ausgewählten Produkte - soweit verfügbar - gegen Zahlung des entsprechenden Betrages zu liefern.

Sämtliche Bestellungen werden von Ihnen durch die Vervollständigung des angegebenen Bestellvorgangs an uns übermittelt.

4. Verkaufspreise & Versand

Die auf www.kohl.bz.it angegebenen Produktpreise sind in Euro ausgedrückt inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die Bestellung gilt erst als von uns angenommen, sobald wir Ihnen per E-Mail eine Bestellbestätigung (innerhalb von 3 Werktagen bei versandfertigen Produkten, spätestens nach 5 Tagen) schicken. Der Vertrag wird an dem Ort abgeschlossen, an dem sich der Rechtssitz von KOHL Bergapfelsäfte befindet.

Die Gesamtkosten für den Versand an Ihre Adresse sind zu Ihren Lasten, außer im Falle von Ausnahmen und Abweichungen, die auf www.kohl.bz.it entsprechend bekanntgegeben und/oder per E-Mail mitgeteilt werden. Die Kosten werden Ihnen in jedem Fall vor Bestätigung der Bestellung mitgeteilt.

Wir schicken Ihnen die Produkte, die gemäß den in den vorausgehenden Artikeln beschriebenen Modalitäten ausgewählt und bestellt wurden, mittels Speditionen oder Kurierdiensten des Vertrauens an die von Ihnen angegebene Lieferadresse zu.

Normalerweise beträgt die Lieferzeit 3-5 Tage. ACHTUNG! Aufgrund von Restriktionen beim Kurier kann es möglicherweise zu Verspätungen bei der Zustellung kommen.

Die Versandkosten können je nach gewähltem Zielland variieren und sind folgendermaßen geregelt:

Versand innerhalb Italiens:

  • Ab einem Warenwert von € 75,00 liefern wir versandkostenfrei.
  • Bei einer Bestellung bis € 75,00 wird ein Transportspesenbeitrag von € 7,90 berechnet.
  • Es gibt keinen Mindestbestellwert.


Versand nach Österreich:

  • Ab einem Warenwert von € 100,00 liefern wir versandkostenfrei.
  • Bei einer Bestellung bis € 100,00 wird ein Transportspesenbeitrag von € 9,90 berechnet.
  • Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Sobald wir das Paket versendet haben, erhalten Sie vom Kurier eine Versandbestätigung mit einem Trackinglink, so dass Sie den Sendungsverlauf online einsehen können. Bitte beachten Sie: In der Regel ist der Status der Sendung erst am nächsten Morgen abrufbar.

Versand ins Ausland:

Verträge über den Erwerb der auf unserer Seite dargestellten Produkte aus den untenstehenden Ländern, werden ausschließlich zwischen unserem Partner begründet. Dementsprechend kommen für diese Kaufverträge die jeweiligen AGB (nebst Widerrufsbelehrungen) zur Anwendung. Nehmen Sie nachstehend Einsicht in AGBs, Datenschutz und Widerrufsrecht unseres Partners.

Was geschieht, wenn Sie eine Bestellung aus den genannten Ländern aufgeben?
Wenn Sie auf den Button "Zahlungspflichtig bestellen" klicken, senden wir Ihnen eine E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Bestellung zu. Zugleich erhält unser Partner eine Kopie Ihrer Bestellung. Er wird dann Ihre Bestellung aufnehmen, bearbeiten und die Produkte an Sie versenden.

UNSER PARTNER

für Deutschland, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Portugal, Schweden, Spanien.

nur Gutes
Inhaber: Stephan Uhlenbusch
Bosinks Kamp 10 |  D - 48531 Nordhorn
Tel. +49 05921 302790
genuss@nurgutes.de
www.nurgutes.de

UST-Id.Nr: DE187529463

 

5. Zahlungsmodalitäten

Die Zahlung kann als Online-Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal geleistet werden.

6. Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht gilt nur für die im Legislativdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 genannten Produkte.

Für die Produkte, für die das Widerrufsrecht nicht ausgeschlossen ist, können Sie den abgeschlossenen Vertrag ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Erhalt der bestellten Ware widerrufen.

Falls Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, müssen Sie uns über Ihren Entschluss den Vertrag zu widerrufen mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief an KOHL Bergapfelsäfte, Hauptstraße 35, 39054 Unterinn am Ritten oder E-Mail: kohl@kohl.bz.it) informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster-Widerrufsformular

An KOHL Bergapfelsäfte, Hauptstraße 35, 39054 Unterinn am Ritten

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Die Rücksendung der Ware muss ohne Verzögerung erfolgen und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem Sie uns Ihre Entscheidung den Vertrag zu widerrufen, mitgeteilt haben. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

In den gemäß Art. 59 des Legislativdekretes Nr. 206/2005 ausdrücklich vorgesehen Fällen, können Sie kein Widerrufsrecht geltend machen.

Bei Ausübung des Widerrufsrechts nach den Bestimmungen gemäß Art. 59 des Legislativdekretes Nr. 206/2005, tragen Sie die unmittelbar mit der Rücksendung der Ware an KOHL Bergapfelsäfte verbundenen Kosten.

Ihnen werden sämtliche bereits gezahlten Beträge, einschließlich der Lieferkosten, zurückerstattet. Die Rückerstattung der Kosten erfolgt ohne Verzögerung und jedenfalls innerhalb von 14 Tagen (vierzehn) ab dem Zeitpunkt, an dem wir von Ihrer Entscheidung das Widerrufsrecht auszuüben, informiert wurden, unter Verwendung desselben Zahlungsmittels das von Ihnen bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde. Wir können die Rückzahlung jedoch verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgeschickt haben.

Nach Eingang der Mitteilung, in welcher Sie uns die Ausübung des Widerrufsrechts bekannt geben, sind die Vertragsparteien von ihren jeweiligen Verpflichtungen befreit; die Bestimmungen dieses Artikels bleiben davon unberührt.

7. Haftungsbeschränkung

Wir übernehmen keinerlei Haftung, wenn die Ware verspätet oder gar nicht geliefert wird und dies auf Fälle höherer Gewalt, wie Unfälle, Explosionen, Brände, Streiks und/oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen oder andere vergleichbare Ereignisse, die eine fristgerechte Vertragsausführung ganz oder teilweise verhindern, zurückzuführen ist.

Sie können uns nicht für außerhalb unserer Kontrolle liegenden Betriebsstörungen oder Unterbrechungen im Zusammenhang mit der Verwendung des Internets haftbar machen, es sei denn im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von Seiten von KOHL Bergapfelsäfte.

Wir haften gegenüber Vertragsparteien oder Dritten nicht für Schäden, Verluste und Kosten infolge der Nichtausführung des Vertrages aus den oben genannten Gründen.

Wir haften nicht für die etwaige betrügerische und unrechtmäßige Verwendung von Kreditkarten oder anderen Zahlungsmitteln durch Dritte bei der Zahlung der bestellten Produkte, wenn wir nachweisen können, dass wir nach dem aktuellen Wissens- und Erfahrungsstand und mit der nötigen Sorgfalt alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben.

8. Kundenservice & Garantie

Wir vertreiben nur Produkte von hoher Qualität. Bei Fragen, Beschwerden oder Anregungen erreichen Sie uns von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 0039 0471 359442 sowie per E-Mail unter kohl@kohl.bz.it. Um eine rasche Bearbeitung der Fragen, Beschwerden oder Anregungen zu gewährleisten, sollten Sie das Problem möglichst genau schildern und gegebenenfalls Bestellnummer, Kundennummer usw. angeben.

Bei Konformitätsmängeln finden die Bestimmungen zur gesetzlichen Gewährleistungspflicht gemäß Legislativdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005 Anwendung.

Die Garantie gilt nur für die im Legislativdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 genannten Produkte.

9. Pflichten des Käufers

Sie verpflichten sich, den Kaufpreis für die bestellte Ware in der vertraglich angegebenen Frist und Form zu zahlen.

Es ist Ihnen strikt untersagt, bei der Registrierung über das entsprechende Online-Formular falsche und/oder erfundene und/oder Phantasiedaten einzugeben. Bei den Personalien und der E-Mail-Adresse dürfen nur die eigenen echten Daten und nicht diejenigen Dritte oder erfundener Personen angegeben werden. Sie übernehmen somit die volle Haftung für die Richtigkeit und Wahrhaftigkeit der im Registrierungsformular zum Abschluss des Bestellvorgangs gemachten Angaben. Sie sind allein für die korrekte Dateneingabe verantwortlich.

10. Streitbeilegung
Die EU hat ein Online Portal eingerichtet, um unzufriedenen Kunden zu helfen. Bei Beschwerden über Waren oder Dienstleistungen, die Sie bei uns über das Internet gekauft haben, können Sie unter folgender Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr eine neutrale Streitbeilegungsstelle finden, um zu einer außergerichtlichen Lösung zu gelangen. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet. Dennoch sind wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle grundsätzlich bereit.

11.  Gerichtsstand

Bei Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag bemühen sich die Vertragsparteien gemeinsam um eine faire und gütliche Lösung.

Falls eine Streitigkeit nicht gütlich beigelegt werden kann, wird sie gemäß Art. 66-bis des Legislativdekret Nr. 206/05 dem Gericht unterbreitet, in dessen Bezirk Sie Ihren Wohnsitz haben, sofern Sie auf italienischem Staatsgebiet liegt; wenn es sich beim Käufer nicht um einen Endverbraucher handelt, gilt als vereinbart, dass für sämtliche Streitigkeiten auch in Abweichung von den Bestimmungen über die territoriale Zuständigkeit ausschließlich das Gericht in Bozen zuständig ist.

12. Anwendbares Recht und Gesetzesverweis

Der vorliegende Vertrag wird durch das italienische Recht geregelt.

Soweit hier nicht ausdrücklich anders festgelegt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen, die für die in diesem Vertrag vorgesehenen Geschäftsbeziehungen und Geschäftsfälle anwendbar sind, und in jedem Fall die Bestimmungen des italienischen Zivilgesetzbuches und des Legislativdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005 (Verbraucherkodex).

13. Schlussbestimmungen

Dieser Vertrag annulliert und ersetzt alle früheren schriftlichen und mündlichen Vereinbarungen, Absprachen und Verhandlungen der Vertragsparteien über denselben Gegenstand dieses Vertrages.

Die etwaige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Vertrages insgesamt.

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden in italienischer und in deutscher Sprache verfasst. Die Vertragsparteien vereinbaren, dass im Falle von Auslegungsschwierigkeiten der Text in italienischer Sprache als authentisch und wirksam angesehen wird.