Fünf Goldmedaillen für Südtirols Bergapfelsäfte

In St. Paul in Kärnten findet jährlich die Messe "Mostbarkeiten" statt, eine internationale Fachmesse für bäuerliche Obstverarbeiter. Im Rahmen der diesjährigen Eröffnungsfeier der Messe sind die Gewinner der Alpen-Adria-Verkostung prämiert worden. Fünf Bergapfelsäfte von Thomas Kohl vom Obsthof Troidner in Unterinn am Ritten haben bei dieser Prämierung eine Goldmedaille erhalten.

Im Vorfeld der Messe „Mostbarkeiten“ verkostete ein geschultes Team zwei Tage lang bis zu 1.300 Produkte von 285 Betrieben aus Österreich und den angrenzenden Nationen. Aus den besten Produkten wurden die Alpen-Adria-Sieger und Nationen-Sieger gekürt.

Auch vier Südtiroler Betriebe stellten ihre Produkte dem Urteil der kritischen Jury und waren höchst erfolgreich. Sie konnten sich über mehrere Auszeichnungen freuen. Fünf Goldmedaillen haben die Bergapfelsäfte von Thomas Kohl erhalten: die reinsortigen Bergapfelsäfte Jonagold, Pinova, Rubinette sowie der Bergapfelsaft+Holunder und der Bergapfelsaft+Heidelbeere. Der Bergapfelsaft+Karotte ist mit einer Silbermedaille ausgezeichnet worden. Der von Thomas Kohl produzierte Apfelcidre S’POM wurde zum Nationensieger Italien in der Kategorie Obstwein gekürt.
Den Nationensieg Italien in der Kategorie Saft hat der Apfel-Johannisbeersaft von Oberhofer Klaus aus Latsch erhalten. Auch die eingereichten Produkte von Quinto & Figli aus Branzoll und Sigmund Andreas aus Feldthurns sind mit Auszeichnungen prämiert worden.

„Dass wir in diesem Jahr so viele Goldmedaillen erhalten haben, ist für mich eine große Anerkennung! Es zeigt mir, dass auch mehrere unserer Produkte mit den internationalen Bewerbern mithalten können “, meint dazu Thomas Kohl.


Thomas Kohl bei der Prämierung
Zoom
Thomas Kohl bei der Prämierung

Pressemeldungen: