Bergapfelsaft Pinova holt den Nationensieg!

EU-Kommissar Johannes Hahn, Thomas Kohl, Abgeordnete zum EU-Parlament Elisabeth Köstinger (v.l.n.r.)
EU-Kommissar Johannes Hahn, Thomas Kohl, Abgeordnete zum EU-Parlament Elisabeth Köstinger (v.l.n.r.)
Anfang Mai hat in St. Paul in Kärnten eine internationale Fachmesse für bäuerliche Obstverarbeitung - die „Mostbarkeiten“ - stattgefunden. Während der Eröffnungsfeier der Messe werden jährlich die teilnehmenden Produkte an der Alpen-Adria-Verkostung prämiert. Im Rahmen dieser Verkostung ist der Bergapfelsaft Pinova von Thomas Kohl vom Obsthof Troidner in Unterinn am Ritten zum Nationensieger Italien gekürt worden.

Im Vorfeld der Messe „Mostbarkeiten“ hat eine fachmännisch geschulte Jury zwei Tage lang an die 1.200 Produkte von 270 bäuerlichen Betrieben aus Österreich, Italien, Slowenien und Deutschland verkostet. Die Produkte werden unter anderem nach Geruch, Geschmack und Harmonie bewertet. Die besten der eingereichten Produkte werden zum Alpen-Adria-Sieger und Nationen-Sieger gekürt.

In diesem Jahr haben sechs Südtiroler Betriebe mit ihren Produkten an der Alpen-Adria-Verkostung teilgenommen. Bernhard Feichter aus Toblach, Kräutergarten Wipptal aus Wiesen/Pfitsch, Klaus Oberhofer aus Latsch, Andreas Sigmund aus Feldthurns, Quinto & Figli Soili aus Branzoll und Thomas Kohl aus Unterinn am Ritten haben ihre Produkte von der kritischen Jury bewerten lassen und konnten einige Medaillen mit nach Südtirol nehmen.

In der Kategorie Fruchtsäfte wurde der Bergapfelsaft Pinova von Thomas Kohl mit der höchsten Auszeichnung – dem Nationensieg Italien – ausgezeichnet. Weitere Medaillen gab es für den Bergapfelsaft+Birne, den Bergapfelsaft Jonagold, den Bergapfelsaft+Marille, den Bergapfelsaft+Holunder und den Bergapfelsaft+Heidelbeere.

„Ich freue mich sehr darüber, dass sechs meiner Bergapfelsäfte die Jury überzeugt haben. Besonders der Nationensieg Italien für den Bergapfelsaft Pinova ist eine wertvolle Anerkennung. Diese Auszeichnung ist eine große Motivation und ist gleichzeitig auch ein Ansporn die Qualität unserer Bergapfelsäfte weiter zu optimieren“, meint dazu Thomas Kohl.

Haben Sie Fragen? -
Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Kohl - Bergapfelsäfte
Hauptstraße 35
39054 Unterinn am Ritten Südtirol | Italien
Tel. +39 0471 35 94 42
Fax +39 0471 35 99 42
kohl@kohl.bz.it