Apfelspatzlen
mit dem Bergapfelsaft Gravensteiner

Apfelspatzlen
Apfelspatzlen
Apfelspatzlen

Rezept für 4 Personen

Zutaten:
300 g Mehl
3 Eier
1 EL Butter
150 bis 200 ml Bergapfelsaft Gravensteiner
Zimt, Zucker, Salz,
1 Packung Vanillezucker
2 Bergäpfel Gravensteiner

Zubereitung:
Das Mehl und eine Prise Salz vermischen. Die Eier mit 150 ml Bergapfelsaft, 1 EL Zucker, dem Vanillezucker und einer Prise Zimt verrühren. Zum Mehl geben und zu einem glatten, ziemlich festen Teig vermengen. Den Teig schlagen, bis er Blasen wirft. Wenn der Teig zu fest ist, noch den restlichen Bergapfelsaft dazugeben. Einen der Äpfel schälen, das Kernhaus entfernen, fein reiben und unter den Teig rühren. Den Teig portionsweise durch einen Spatzlsieb in kochendes Salzwasser drücken. Sobald die Spatzlen an die Oberfläche steigen, mit einem Sieblöffel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. In eine vorgewärmte Schüssel geben und im Backrohr warm stellen, bis der ganze Spatzlteig verarbeitet ist. Dann den zweiten Apfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Zucker in 2 EL Butter karamellisieren. Die Apfelscheiben darin bei wenig Hitze nicht zu weich garen. Die Apfelspatzlen zu den karamellisierten Apfelspalten in die Pfanne geben und durchmischen. Mit Zimtzucker bestreuen und sofort servieren.

Haben Sie Fragen? -
Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Kohl - Bergapfelsäfte
Hauptstraße 35
39054 Unterinn am Ritten Südtirol | Italien
Tel. +39 0471 35 94 42
Fax +39 0471 35 99 42
kohl@kohl.bz.it